Palmberg im Wandel der Zeit

Büro im Wandel der Zeit

Alles wie gehabt im Büro? Ganz im Gegenteil – die Büroarbeit hat im Laufe des letzten Jahrhunderts eine rasante Entwicklung genommen. Über viele Jahrzehnte wurde die übliche Büroausstattung in einem trüben Alltagsgrau gehalten. Die Einrichtung in einem Büro sollte nicht von der Arbeit ablenken. So entstanden Bürotische, die praktisch und meistens rechteckig gebaut waren. Akten wurden in Schränken mit Rolltüren verstaut und die Hängeregistratur kam in Mode. Diese Art der Büroausstattung hielt sich bis in die 80er Jahre hinein.

Heute sind Büros aber längst keine tristen Räume mehr, vielmehr sind sie, unter anderem auch durch den Einzug der Computer in den Arbeitsalltag, zu Orten innovativer Raumgestaltung geworden. Rund 18 Millionen Menschen, mehr als 40 Prozent der Erwerbstätigen, sind heute deutschlandweit in Büros tätig und müssen sich dabei individuellen Arbeitsplatzanforderung stellen. So findet man heutzutage, beispielsweise Bürolandschaften mit speziellen Ruheoasen, Großraumbüros mit eigenen Meeting-Points oder maßgeschneiderte Arbeitsbereiche mit ergonomischen Sitz-Stehlösungen die zusätzlich alle relevanten Schnittstellen zu modernen Medienwelten bieten. Büroeinrichtungen sind so zu wahren „Alleskönnern“ unter den Möbeln geworden.

Auch unser Produktportfolio hat sich im Laufe der nun 25jährigen Firmengeschichte der Entwicklung stetig wandelnder Arbeitswelten angepasst. Heute gehört Palmberg zu den bedeutendsten Unternehmen der deutschen Büromöbelindustrie. Auf 25.000 qm Produktionsfläche werden modernste Büromöbel gefertigt um zukunftsgerechte Arbeitswelten zu gestalten.

PALMBERG – Ich freue mich aufs Büro!